Blick vom Alten Zoll, Bonn

Rund um das Siebengebirge

Auf diesen Seiten geht es um den Naturpark Siebengebirge in Königswinter und Bad Honnef, am nördlichen Ende des Mittelrheintals: die Sieben++ Berge, die Täler, Natur, Geschichte unserer Region, Drachen und Märchen. [...]

Hier beim Rheindrachen

Kaiser Wilhelm, Rheinallee Königswinter
20. Jahrhundert

Wilhelminische Zeit

„Herrlichen Zeiten“ will Kaiser Wilhelm II. seine Untertanen entgegenführen, und auch am Rhein lässt es sich gut leben. Im Siebengebirge gründet man Vereine zum Schutz der Natur gegen die Steinbrüche. Das aufstrebende Deutsche Kaiserreich verlangt […]

Drachenfels, Drachenfelsbahn, Drachenburg, Kölner Dom
Geschichte

Ära Bismarck

Belle Epoque nennt man diese ungefähr 30 Jahre um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in Europa. Im Siebengebirge werden die Zahnradbahnen und Schloss Drachenburg gebaut. Endlich wird auch der Kölner Dom fertiggestellt. Das […]

Stadttor
Geschichte

Spätmittelalter

Auch aus dem Spätmittelalter gibt es viel zu berichten. Die Wappen der Siebengebirgsstädte Bad Honnef und Königswinter gehen auf die damaligen Herrschaften zurück. In diesem Kapitel: Interregnum/Grafenkönige In Köln baut man den gotischen Dom, und […]

Am Nonnenstromberg
Drachen

Die Klausnerinnen vom Nonnenstromberg

Diese Sage spielt um 1195, zur Kreuzzüge. Wie viele andere rheinische Ritter hatte auch Buchenhard, der Herr vom Ölberg das Kreuz genommen, und war mit Kaiser Friedrich I. Barbarossa nach Palästina gezogen. Er galt seither […]

Siebengebirge Märchen, Katzen lieben Mozart
Märchen

Katzen lieben Mozart

Es heißt, dass der ehemalige Kölner Erzbischof Maximilian Franz von Österreich (1756-1801), genannt Max Franz, am Ende seines Lebens bettlägerig und verbittert war. Wien, 1798 Ruhelos wälzte sich Max Franz im Bett. Es war Heiligabend, […]

Mondscheinwiese am Petersberg
Frühzeit

Frühzeit

Auch in und um das Siebengebirge lebten schon früh Menschen. Ihr Spur führt uns ins Rheinische Landesmuseum in Bonn. Dort können Sie die Funde von Oberkassel sehen. Altsteinzeit (Paläolithikum) 1914 wurden in einem Steinbruch bei […]

Ein tief eingeschnittenes Tal
Natur

Siefen

Siefen sind tief eingeschnittenen feuchten Täler, von denen es im Siebengebirge viele gibt. Vielleicht haben sie ihm sogar seinen seinen Namen gegeben, denn ursprünglich hieß es vielleicht „Siefengebirge“. Siefnir, der kleine Erddrache, trägt das Siebengebirge […]

Ein Sauropode am Nasseplatz?
Erdgeschichte

Kannten die Dinosaurier das Siebengebirge?

Leider nein, das Bild oben ist nur eine Collage. Die Meldung vom Rhenoceratops, dessen Knochen angeblich beim Neubau der ICE Strecke Köln-Rhein/Main gefunden wurde, gehört in den Bereich der Legende. Die Dinosaurier kamen und gingen im […]

Blick vom Alten Zoll, Bonn
Am Rhein und in der Welt

Am Rhein und in der Welt

Unsere Region liegt an der Nordgrenze des Mittelrheintales, das bei Bingen / Rüdenheim beginnt. Das enge Tal mit seinen steilen Hängen, dem Weinbau und den vielen Burgen ist für viele die klassische Rheinlandschaft und der […]

Blick von der Löwenburg
Drachen

Vom wahren Wesen der Drachen

Manche Sagen aus dem Siebengebirge berichten von Drachen – schaurigen, bösartigen Kreaturen, die Menschen fressen, Schiffe in die Luft jagen und sich überhaupt am Elend anderer erfreuen. Doch diese Sagen tun den Drachen Unrecht. Geschichte […]

Siebengebirge Natur, Wegweiser ins Tretschbachtal
Natur

Natur erleben im Siebengebirge

Das Siebengebirge ist eines der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland. 1958 erhielt es den Status als Naturpark, 1971 wurde es mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Dabei hat es eine wechselvolle, ja dramatische Geschichte hinter sich. Auf alten […]

Blick vom Drachenfels auf den Rhein und Nonnenwerth
Am Rhein und in der Welt

Siebengebirge und der Rhein

Das Siebengebirge und der Rhein, das gehört zusammen. Wenn man eine Bootstour auf dem Rhein macht, hat man bei Bonn-Bad Godesberg auf der linken bzw. Bad Honnef und Königswinter auf der rechten Rheinseite einen wundervollen […]