Rund um den Naturpark Siebengebirge in Königswinter und Bad Honnef, am nördlichen Ende des Mittelrheintals: die Sieben++ Berge, die Täler, Natur, Geschichte unserer Region, Drachen und Märchen.

Hier beim Rheindrachen

Drache Jupp
Drachen

Das Spukhaus

Eine Sage aus dem Mittelalter berichtet, dass sich der Heilige Bernhard von Clairveau einst, bei einem Besuch im Kloster Himmerod, sehr über den Gesang der Nachtigallen aufgeregt hatte. Er hatte so gezetert, dass die Vögel […]

Holzbrücke im Tretschbachtal
Berge und Täler

Tretschbachtal

Mögen Sie es wildromantisch? Dann ist das Tretschbachtal, eines der schönsten Täler im Siebengebirge, ganz bestimmt etwas für Sie. Heute, wo wir kaum noch Natur- und Auenwälder haben, tut ein Sparziergang durch das Tretschbachtal mit […]

Bundesrepublik, Adenauers Dienstwagen, Haus der Geschichte, Bonn
20. Jahrhundert

Bundesrepublik

Im letzten Kapitel geht es um die Bundesrepublik Deutschland, den demokratischen Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg, die Bonner Jahre. Wenn man heute durch unsere Gegend streift, mag man vieles für selbstverständlich halten: dass man genug […]

Burg Rosenau
Märchen

Ritter Mauzibauz

Diese Geschichte spielt um 1200 im Siebengebirge. Kaiser Heinrich IV. war 1197 gestorben, sein Sohn Friedrich II. war noch ein Knabe im fernen Palermo, und in Deutschland kämpften zwei Könige um die Krone. Auch im […]

Märchen

Die fernen Berge

Harvey Bergmann ist eine Figur aus meiner Auswanderergeschichte „Zuhause am Rhein und in Amerika“. Sein Vater Niklas stammt aus dem Siebengebirge; nach den Napoleonischen Kriegen war er mit Mutter und Bruder zu Verwandten in die […]

Eingang zum Annatal
Berge und Täler

Annatal

Nachdem man die schönen Häuser Rommersdorfs hinter sich gelassen hat, kommt man nach wenige Minuten Fußmarschs entlang des Möschbachs in die vielleicht wildromantischste, „urigste“ Ecke des Siebengebirges – das Annatal und das Tretschbachtal. Auf beiden […]

Französischer Soldat am Rhein
20. Jahrhundert

Waffenstillstand – das Rheinland wird besetzt

Der Kaiser flieht An diesem Abend war Kaiser Wilhelm II. bereits Geschichte, auch wenn er formal noch nicht abgedankt hatte. Im Morgengrauen des 10. Novembers war er vom Hauptquartier im belgischen Spa in die neutralen […]

Völkerschlacht bei Leipzig 1813
Franzosenzeit

Aus Befreiern werden Besatzer

Der Zusammenbruch Preußens Preußen war seit 1795 neutral. Erst als französische Truppen auf dem Weg nach Austerlitz durch preußisches Gebiet marschierten und Napoleon seine Versprechen brach, erklärte König Friedrich Wilhelm III. (1797-1840) Frankreich den Krieg. […]