Blick von Rolandswerth auf das Siebengebirge
20. Jahrhundert

Weimarer Republik

Nach dem verlorenen Krieg, der Abdankung des Kaisers und der Novemberrevolution war es lange fraglich, ob Preußen überhaupt weiterbestehen sollte, oder ob es nicht besser wäre, Preußen zu zerschlagen. Es blieb bestehen, und das neue, […]

Siebengebirge Geschichte, Weimarer Repubik, Revolutions- und Putschjahre
20. Jahrhundert

Revolutions- und Putschjahre

Die Niederlage kam für die meisten Menschen überraschend. Nun muss Deutschland einen harten Friedensvertrag unterschreiben, die Alliierten besetzen das Rheinland. Viele Menschen fürchten eine Annexion durch Frankreich, es gibt Bestrebungen „Los von Berlin“. Die junge […]

Siebengebirge Geschichte, Das Krisenjahr 1923
20. Jahrhundert

Das Krisenjahr 1923

1923 erlebt die junge Weimarer Republik ihr schlimmstes Jahr. Wegen ausstehender Reparationen besetzen französische und belgische Soldaten das Ruhrgebiet, die Reichsregierung ruft zum passiven Widerstand auf. Auch Königswinter und Bad Honnef werden besetzt. Die Wirtschaft […]

Berlin, Dankveranstaltung bei Friedrich Ebert
20. Jahrhundert

Aufschwung und Stabilisierung

Wegen ausstehender Reparationen besetzen französische und belgische Soldaten das Ruhrgebiet, die Reichsregierung ruft zum passiven Widerstand auf. Auch Königswinter und Bad Honnef werden besetzt. Die Wirtschaft bricht zusammen, der Wert der Mark sinkt ins Bodenlose. […]

Siebengebirge Geschichte, Weimarer Republik, die Republik zerfällt
20. Jahrhundert

Die Republik zerfällt

Die politische Mitte ist schwach. Seit 1925 ist General-Feldmarschall Paul von Hindenburg Reichspräsident, ein überzeugter Monarchist. Dann reißt die Weltwirtschaftskrise auch Deutschland in den Abgrund; Millionen sind arbeitslos und verelenden. Die Radikalen gewinnen die Oberhand. […]