Herzog Wilhelm V. "der Reiche" von Jülich-Cleve-Berg
Geschichte

Glaubensspaltung

Seit dem Ende des Spätmittelalters gehören große Teile unsere Region zum Herzogtum Berg. Herzog Wilhelm V. (1539-92) ist ein aufgeschlossener Katholik. Unter dem Schutz des Herzogs kann sein Leibarzt Dr. Johannes Weyer über das schreiende […]

Hogenberg, Belagerung von Königswinter
Geschichte

Reformation

Die Reformation findet im Rheinland zunächst wenig Widerhall. Doch auch der Kölner Erzbischof Hermann von Wied sieht, wie drängend Reformen sind, und ruft schließlich Theologen der Reformation ins Land. Auch in unserer Region entstehen Lutheraner-, […]

Wallensteins Truppen im Krieg
Geschichte

Dreißigjähriger Krieg

Auf den Prager Fenstersturz vom 23. Mai 1618 folgt ein fürchterlicher Krieg. Schon bald geht es nicht mehr um einen Glaubenskrieg innerhalb Deutschlands, sondern um die Vorherrschaft in Europa. Es sind Schreckensjahre. Überall wird gekämpft, […]

Bonn um 1700
Absolutismus und Erbfolgekriege

Absolutismus und Erbfolgekriege

In diesem Kapitel geht es um die Zeit der Erbfolgekriege; oft genug wurden kleine Staaten wie das Erzbistum Köln und das Herzogtum Berg in unserer Region in die Kriege der Großen hineingezogen. Mächtige und weniger […]