Karte, Rheingrenze
Frühzeit und Römerzeit

An der Grenze des Römischen Reiches

In diesem Kapitel geht es vor allem um die Römerzeit im Siebengebirge. Zuvor noch ein Beitrag über die Frühzeit im Siebengebirge. Zunächst die Übersicht und Einleitung zu diesem Kapitel.

Mondscheinwiese am Petersberg
Frühzeit und Römerzeit

Frühzeit

In diesem Beitrag geht es um die Frühzeit im Siebengebirge. Von den Funden von Oberkassel bis zur keltischen Bergfestung auf dem Petersberg. Steinzeit Auch in und um das Siebengebirge lebten schon früh Menschen. Ihre Spur führt uns nach Bonn, ins Rheinische Landesmuseum.

Römische Garküche am Rhein
Frühzeit und Römerzeit

Germania Inferior

In diesem Beitrag geht es um das römische Germania Inferior und auch um die römischen Steinbrüche am Drachenfels. Obwohl unsere Region nicht zum Römischen Reich gehörte, brachen die Römer am Drachenfels Steine. In Bonn und Köln, ja sogar in Xanten und Nimwegen wurde mit Steinen vom Drachenfels gebaut. 

Frühzeit und Römerzeit

Die Bonner Legion I Minervia

Im zweiten Beitrag begleiten wir die „Bonner“ Legion I Minervia durch die römische Kaiserzeit bis zu den Frankeneinfällen. Sie zog in das neue Legionslager im Bonner Norden, erbaut mit Steinen vom Drachenfels.

Wachturm
Frühzeit und Römerzeit

Franken und Alamannen

Im letzten Beitrag geht es um die Feinde Roms, die germanischen Franken und Alamannen. Das römische Reich war in die Defensive geraten, und immer öfter wurden Truppen vom Rhein abgezogen. Um 250 berichteten römischen Quellen von Raubzügen der Franken in die Provinz Gallien.