Marguerite, Siefnir, an der Wand Ottos Wappen
Ritter auf der Löwenburg

Marguerite von der Löwenburg

Eine Sage aus dem Siebengebirge um Ritter Brexger auf der Löwenburg, den Drachen Siefnir und seine Liebe Marguerite. Sie spielt im Jahr 1209 in unserer Region.

Der Spuk aus dem Keller, Siebengebirgsmärchen, ein Dorf im Herbst
Drachensagen

Der Spuk aus dem Keller

Ein neues Märchen aus dem Siebengebirge um Drache Bouffe-Bouffe am Lohrberg. Wenn man im Herbst über die Dörfer fährt, sieht man schon von weitem herrlich bunte Kürbisse in den Auslagen der Bauern. Einige von ihnen sind schon für Halloween verziert. Einmal wäre es fast schief gegangen.

Spukhaus Siebengebirge, Drache Jupp
Drachensagen

Das Spukhaus

Ein neues Märchen um Drache Jupp am Nonnenstromberg und ein Spukhaus im Siebengebirge. Keine Bange, dieses Spukhaus gibt es nicht wirklich, Drache Jupps Geschichten sollten wir nicht wortwörtlich nehmen. Dieser Drache mit dem klassisch-rheinischem Namen lebt in einer gemütlichen Scheune am Nonnenstromberg.

Siebengebirge Märchen, Bianca von der Rosenau
Windschiefe Burg Rosenau

Bianca von der Rosenau

Diese Geschichte um Bianca von der Rosenau spielt im August 1235, als Kaiser Friedrich II. einen Hoftag in Mainz hielt. Einen Monat zuvor hatte er in Worms Isabella von England geheiratet. Graf Heinrich III. von Sayn, Herr der Löwenburg, war zugegen.

Siefnir, an der Wand Ottos Wappen
Ritter auf der Löwenburg

Ottos Mantel

Eine Geschichte aus dem Siebengebirge um Ritter Brexger von der Löwenburg, seinen Drachenfreund Siefnir, König Otto IV. und seinen prächtigen Mantel. Sie spielt im Rheinland im Oktober 1205, als der Thronkrieg zwischen Philipp von Schwaben und Otto IV. das Land zerriss.

Burg Löwenburg
Traditionelle Sagen

Das Mädchen von der Löwenburg

Zur Zeit der Kreuzzüge zogen viele rheinische Ritter nach Palästina, ihre Familien, Verlobte und Freunde blieben zuhause zurück.  Vor diesem Hintergrund spielt das Mädchen von der Löwenburg. Die Tochter des Burggrafen von der Löwenburg liebte einen jungen Ritter, der sich den Kreuzfahrern angeschlossen hatte. Während sie auf seine Rückkehr wartete, […]

Burgruine Rosenau
Windschiefe Burg Rosenau

Die Jungfrau von der Rosenau

In der traditionellen Version schmachtet die Jungfrau von der Rosenau nur, doch das wird ihr nicht gerecht. Hier nun eine freie Version des alten Themas. Die Grafen von Rosenau gehörten dem niederen Adel an und es war kein Geheimnis, dass sie hoch verschuldet waren.

Burgmauern
Liebenswerte und weniger liebenswerte

Der Fluch vom Geisberg

Wo kommt der Name Geisberg her? Geiß ist ein anderes Wort für eine weibliche Ziege, das männliche Pendant Geißbock ist geläufiger. Vielleicht ist an dieser Geschichte aus dem Mittelalter vom Fluch vom Geisberg ja doch etwas dran. Der alte Graf von der Wolkenburg hatte zwei Söhne: Rigobert und Guldenhard. Rigobert, […]