Startpunkt Rommersdorf

Möschbachstraße in Bad Honnef-Rommersdorf
Möschbachstraße in Bad Honnef-Rommersdorf

Bad-Honnef Rommersdorf ist ein guter Startpunkt, wenn Sie ins südliche Siebengebirge wandern, ins Annatal und Tretschbachtal.

Winzerstädtchen

Rommersdorf  ist ein altes Winzerstädtchen, das sich viel von seinem Charme erhaltn hat. Hier gibt es viele gut erhaltene, liebevoll gepflegte Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Und so können Sie auf dem Weg vom Rhein durch Honnef zum Annatal und Tretschbachtal, oder umgekehrt, ein herrliches Fleckchen Rheinland erleben.

Wegbeschreibung

Wenn Sie vom Startpunkt Rommersdorf ins Siebengebirge wandern, ist die nächstgelegene Straßenbahnstation der Linie 66 Bad Honnef – Siegburg ist Am Spitzenbach. Zuerst geht es von der Haltestelle über die Fußgängerbrücke über die B 42. Genießen Sie den herrlichen Blick auf Drachenfels und Wolkenburg, bevor Sie weitergehen! Dann rechts in die Straße An St. Göddert Richtung Park Reitersdorf. Den Park durchquert man Richtung Rhöndorfer Straße / Hauptstraße. Anschließend geht es über die Straße;  ein Stückchen Richtung Rhöndorf und dann in die Straße Meßbeuel hinein. Die geht es ganz hindurch bis zum Frankenweg. Dann geht es rechts den Frankenweg entlang. Endlich sieht man linkerhand die Schaafhausen-Straße. Die geht man ganz durch, vorbei an der Villa Schaafhausen.

Möschbachstraße

Von rechts stößt nun die Möschbachstraße auf die Schaafhausen-Straße, eine besonders schöne Straße mit zahlreichen Fachwerkhäusern. Hier sieht man schon den Möschbach. Er entspringt im Annatal und fließt in den Rhein. Auf seinem Wegkommt er durch den Honnefer Stadtteil Rommersdorf, folglich hat er der Möschbachstraße ihren Namen gegeben.

Wenn man die Schaafhausen-Straße bis ganz zu Ende geht, kommt man auf einen kleinen asphaltierten Pfad Richtung Naturschutzgebiet. Wenige Meter später sieht man den Eingang zum Annatal und die Römerquelle. Wenn Sie hier entlang gehen, sind Sie gleich mitten in einer feuchten, wildromantischen Ecke des Siebengebirges.

Auf einem schmalen Pfad geht es weiter hinauf bis zu einer Weggabelung an Anna-Schutzhütte. Sie können das Annatal weiter hinaufgehen, ins Tretschbachtal einbiegen, oder auch einen der anderen Wege nehmen.

Wanderlinks
Naturpark Siebengebirge | Wandertour Tretschbachtal – Löwenburg
Tourismus Siebengebirge | Bad Honnef, Tretschbachtal & Löwenburg (Tour 13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*