Aufgelassener Steinbruch am Stenzelberg
Berge und Täler

Stenzelberg

Vom Stenzelberg ist uns heute kaum etwas geblieben. Schon im Mittelalter brachen die Zisterziensermönche aus Heisterbach dort die Steine für den Bau ihrer gewaltigen Abteikirche. Über Jahrhunderte gingen der Steinbruch weiter, auch nach 1908, als die Steinbrüche am Petersberg geschlossen wurden. 1922 kam das Siebengebirge unter Naturschutz und 1931 wurde […]

Geologischer Aufschluss am Weilberg
Berge und Täler

Weilberg

Hier stehen wir  am Naturdenkmal Weilberg, ganz in der Nähe von Kloster Heisterbach an der Straße L 268. Naturdenkmal Weilberg Heute steht auf dem Wegweiser „geologischer Aufschluss“, denn hier sehen wir die Gesteinsaufbau und gewinnen einen Eindruck davon, wie das Siebengebirge entstanden ist. Mehr dazu finden Sie auf  der Seite […]

Ein Sauropode am Nasseplatz?
Natur

Kannten die Dinosaurier das Siebengebirge?

Gut 30 Millionen Jahre ist das Siebengebirge nun alt. Für uns Menschen ist das eine unvorstellbare lange Zeit, doch für die Erdgeschichte ist es ein Wimpernschlag. Ich mag Dinosaurier, und beschäftige mich oft und gerne mit ihnen, mir sind sie sehr nah. Umso schwerer fällt es mir schwer zu begreifen, […]

Einsiedlertal
Berge und Täler

Schmelztal, Einsiedlertal

„Durch das romantische Einsiedlertal hinauf zur Löwenburg“ ist ein besonders schöner Wanderweg. Das klingt abgedroschen, doch das Einsiedlertal mit seinen Bergbächen ist einfach wunderschön. Erleben Sie es einmal selbst! Hier sind wir auf Bad Honnefer Gebiet. Das Schmelztal, naturräumlich gesehen die Grenze zwischen dem Siebengebirge und dem Rheinwesterwälder Vulkanrücken, führt […]

Schutzhütte am Breiberg
Berge und Täler

Breiberg

Wandern am Großen und den Kleinen Breiberg ist herrlich. Früher hieß der Große Breiberg auch Breiberich oder vielleicht auch Briberich,  das passt gut denn einer Legende nach hatten sich Zwerge hier eingerichtet. Der Große Breiberg ist 312,9 m, der Kleine Breiberg 288 m hoch. Vom Löwenburg-Rundweg zum Breiberg Es gibt einen […]

Ofenkaulen, Haupteingang zur stillgelegten Mine
Berge und Täler

Ofenkaulen

Die Ofenkaulen sind ein Stollensystem, unterirdische Tuffsteinbrüche auf dem Königswinterer Gebiet des Siebengebirges. Etwas unterhalb der Bushaltestelle Rosenauer Weg an der Straße L331 geht es rechts in den Wald zum Ofenkaulberg. Bergbau in den Ofenkaulen Der Ofenkaulberg besteht zu einem großen Teil aus Tuffstein. Seit dem Ende des 18. Jahrhundert […]