Mit dem Rheindrachen das Siebengebirge im Rheinland entdecken

Die sieben namensgebenden Berge: der Drachenfels mit der Burgruine, die Wolkenburg, den Petersberg mit dem Grand Hotel, den Nonnenstromberg mit der Naturwaldzelle, den Lohrberg, die Löwenburg mit der Burgruine und den höchste Berg, den Großen Ölberg. Doch über 40 Hügel und Täler gehören zum Siebengebirge.

Geschichte unserer Region

Blick von Rolandswerth auf das Siebengebirge
Geschichte

Steinzeit bis Regierungsumzug

In den letzten gut 2000 Jahren sind Menschen zahlreicher Nationalitäten an den Rhein gekommen: Kelten, Germanen, Römer, Franzosen, Preußen, um nur einige zu nennen. Mehrfach war der Rhein die Grenze. Das Kapitel über die bewegte Geschichte unserer Region.

Natur erleben

Siebengebirge Natur, Wegweiser ins Tretschbachtal
i-natur

Naturpark Siebengebirge

Wir sind in einem der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland. Hören Sie die Vögel singen? Wanderer genießen die abwechslungsreiche Landschaft; viele gefährdete Tiere und Pflanzen sind hier zuhause. Das Kapitel über Bäume, Blumen und Erdgeschichte.

Am Rhein und in der Welt

Blick vom Alten Zoll, Bonn
Am Rhein und in der Welt

Vater Rhein

Unsere Region liegt an der Nordgrenze des Mittelrheintales. Das enge Tal mit seinen steilen Hängen, dem Weinbau und den vielen Burgen ist für viele die klassische Rheinlandschaft und der Inbegriff der Rheinromantik. Dieses Kapitel ist unserem „Vater Rhein“ gewidmet.

Es gibt viele Sagen vom Rhein und den Sieben Bergen, einige davon finden Sie hier: traditionelle wie "Der Mönch von Heisterbach", die seit vielen Jahren erzählt werden, freie Versionen eines alten Themas und auch ganz neue Geschichten.

Auswanderergeschichte

Bergmann Brüder, Castle Garden, New York
Auswanderer

Zuhause am Rhein und in Amerika

In dieser Geschichte geht es um Rheinländer, die ihre geliebte Heimat verlassen haben, um sich in Amerika ein neues Leben aufzubauen. Dennoch bleibt ihre Heimat am Rhein ihnen im Herzen.

Geschichten aus der Rheinprovinz

Friedrich Wilhelm IV. vor Burg Stolzenfels am Rhein
Rheinprovinz

200 Jahre Rheinprovinz

In dieser Geschichte begleiten wir zwei Familien vom Rhein, die Limbachs und die Bergmanns, durch die Jahre der preußischen Rheinprovinz, von 1815 bis 1933. 

Römergeschichte

Römische Garküche am Rhein
Rheingrenze

Leben an der Rheingrenze

Diese Geschichte widmet sich einer römisch-ubischen Familie im römischen Bonna. Kapitäne der Rheinflotte, Olivenhändler und Imbissbetreiber bei den Steinbrüchen am Drachenfels..

Über uns

Heimatverbunden, weltoffen und tolerant

Heimatliebe und Weltoffenheit prägen seit den Tagen der Römer und Ubier unsere Region - auch wenn Hassprediger und Populisten uns etwas anderes glauben machen möchten. In diese Tradition stellt sich auch mein "Rheindrache".