Blick von Rolandswerth auf das Siebengebirge
Weimarer Republik

Weimarer Republik

Alliierte Rheinlandbesetzung, Konrad Adenauer, Separatisten und die „Schlacht im Siebengebirge“, Hyperinflation und das besetzte Ruhrgebiet – das sind wohl die meist verwendeten Schlagworte zu diesem Abschnitt unserer Geschichte. Doch vieles ist fast vergessen. Das leitet über zu meinem besonderen Anliegen in diesem Kapitel. In der jüngeren rheinisch-preußischen und deutschen Geschichte […]

Siebengebirge Geschichte, Weimarer Repubik, Revolutions- und Putschjahre
Weimarer Republik

Revolutions- und Putschjahre

Im ersten Kapitel zur Weimarer Republik geht es um die schweren Jahre von 1919-1922. Millionen Soldaten waren gefallen, Hunderttausende Menschen verhungert oder an der Spanischen Grippe gestorben. Es gab viel Hunger, Wohnungsnot und Verelendung. Auf den Straßen sah man Männer ohne Arme oder ohne Beine, die sich mithilfe eines Holzwägelchens […]

Siebengebirge Geschichte, Das Krisenjahr 1923
Weimarer Republik

Das Krisenjahr 1923

Auch 1923 zählt zu den Revolutions- und Putschjahren. Als Deutschland zum Ende des Jahres 1922 mit Kohle- und Holzlieferungen im Rückstand war, stellte die Alliierte Reparationskommission mehrheitlich einen Verstoß gegen den Versailler Vertrag fest. Ruhrbesetzung Der französische Ministerpräsident Raymond Poincaré ließ am 11. Januar 1923 60.000, später 100.000 französische und […]

Berlin, Dankveranstaltung bei Friedrich Ebert
Weimarer Republik

Aufschwung und Stabilisierung

Deutschland, 1923/1924. Am ersten Weihnachtstag sprach Reichskanzler Marx im Radio, es war die erste Weihnachtsansprache eines Kanzlers überhaupt. Er dankte dem Ausland für die Unterstützung der Notleidenden in Deutschland. „Diese Hilfsbereitschaft menschlich Denkender in allen Ländern der Welt ist wie ein Lichtzeichen, das uns Hoffnung leuchtet in der Finsternis“, sagte […]

Siebengebirge Geschichte, Weimarer Republik, die Republik zerfällt
Weimarer Republik

Die Republik zerfällt

Deutschland, 1928. Seit Jahren zahlte Deutschland Reparationsleistungen in Milliardenhöhe an die Alliierten. Auch wenn der Weimarer Republik in den „goldenen Zwanzigern“ ein kurzer Aufschwung vergönnt war, blieben diese Zahlungen eine schwere Belastung. Young-Plan 1928 beliefen sich die Reparationen auf 2,5 Milliarden Mark jährlich, und die Reichsregierung bat um eine neue […]