Kein Bild
Geschichte

20. Jahrhundert

Nun sind wir im letzten Kapitel zur Geschichte unserer Region angekommen. Als kleines Kind habe ich einmal den amerikanischen Präsidenten in einer schwarzen Limousine auf der Königswinterer Fähre gesehen, und an der Hauptstraße in Niederdollendorf die Queen in ihrem Rolls-Royce, begleitet von Polizisten auf dem Motorrad, den „Weißen Mäusen“. In […]

Frühe Neuzeit

Frühe Neuzeit

Diese historische Epoche umfasst die Zeit zwischen dem Ende des Spätmittelalters um die Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert und, hier in Deutschland, dem Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806. In Italien entstanden Renaissance-Bauten, Gutenberg erfand den Buchdruck , und  Christoph Columbus war auf dem Weg nach Amerika. In unserer […]

Stadttor Königswinter
Spätmittelalter

Magdalenenflut 1342

Wir können nicht so tun, als gäbe es nur Rhein- und Burgenromantik. Im Juli 1342 brach eine verheerende Flutkatastrophe über weite Teile Europas herein – die Magdalenenflut, benannt nach dem Tag der Heiligen Maria Magdalena. Sie verwüstete auch weite Teile Deutschlands und bereitete der Pest den Weg. Nicht die Historiker, […]

20. Jahrhundert

Erster Weltkrieg

Am 28. Juni waren in Sarajevo der österreichisch-ungarische Thronfolger Franz-Ferdinand und seine Gattin Sophie ermordet worden Juli-Krise Den Juli hindurch gab es eine rege diplomatische Aktivitäten zwischen den Hauptstädten Europas. Doch am 23. Juli stellte Österreich-Ungarn Serbien ein sehr scharf formuliertes Ultimatum. Obwohl die serbische Regierung auf fast alle Forderungen […]

An der Grenze des Römischen Reiches

Die Bonner Legion I Minervia

In diesem Kapitel zur Römerzeit begleiten wir die „Bonner“ Legion I Minervia durch die römische Kaiserzeit bis zu den Frankeneinfällen. Sie zog in das neue Legionslager im Bonner Norden, erbaut mit Steinen vom Drachenfels. Legion I Minervia Im Jahr 83 kam die von Kaiser Domitian (79-96) neu rekrutierte Legion I […]

Bonn um 1700
Absolutismus und Erbfolgekriege

Erbfolgekriege

Rheinland, um 1680. Das Reich war in unzählige Fürstentümer zersplittert, die Karte glich einem Mosaik. Die prägende Figur jener Zeit war Ludwig XIV. von Frankreich, der Sonnenkönig. Landesherrn in Bonn und Düsseldorf Die meisten Dörfer auf der rechten Rheinseite gehörten zum Herzogtum Berg, das mit dem Herzogtum Jülich auf der […]