Ritter auf der Löwenburg

Ritter auf der Löwenburg

Diese Märchen spielen im Hochmittelalter auf der Burg Löwenburg und in der näheren Umgebung. Die Burg entstand um 1200, im Hochmittelalter zur Zeit des Thronkriegs zwischen Otto IV. und Philipp von Schwaben. Die Burgherren waren die Grafen von Sayn, die Brüder Heinrich II. und Eberhard II. und nach ihnen der […]

Ritter auf der Löwenburg

Herr Drache, seid Ihr willkommen!

Ein Märchen um Ritter Brexger von der Löwenburg und seinen besten Freund, den Drachen Siefnir. Es spielt im Frühjahr 1212 am Rande des Frankfurter Hoftags Kaiser Otto IV. Doch die Festtagstimmung trügt. Ottos Thron war in Gefahr: Als er dabei war, Süditalien und Sizilien für das Reich zurück zu erobern, […]

Siebengebirge Geschichte, Preußenzeit, Revolution 1848/49
Ritter auf der Löwenburg

Drachen, Esel und Sänger

Diese Legende spielt zur Zeit des Kreuzzugs nach Damiette 1217/1221.  Unter den rheinischen Kreuzfahrern waren auch Graf Heinrich III. von Sayn und Graf Adolf III. von Berg. 1218, Burg Löwenburg Auf der Löwenburg bangten alle um Graf Heinrich III. und seinen treuen Gefolgsmann Ritter Brexger. Da waren seine Gattin Marguerite, […]

Marguerite, Siefnir, an der Wand Ottos Wappen
Ritter auf der Löwenburg

Marguerite von der Löwenburg

Diese Geschichte spielt im Jahre 1209. Zehn Jahre lang hatten Otto IV. und Philipp von Schwaben um den Thron gekämpft, und als Ottos Sache schon verloren schien, wurde Philipp im Juni 1208 in Bamberg ermordet. Daraufhin hatten auch die Anhänger der Staufer Otto anerkannt. Der ließ die Mörder Philipps von […]

Siefnir, an der Wand Ottos Wappen
Ritter auf der Löwenburg

Ottos Mantel

Eine Geschichte aus dem Hochmittelalter um Ritter Brexger von der Löwenburg, seinen Drachenfreund Siefnir, König Otto IV. und seinen prächtigen Mantel. Rheinland, Oktober 1205. Der Thronkrieg zwischen Philipp von Schwaben und Otto von Braunschweig zerriss das Land. Viele Menschen starben, ganze Gebiete wurden verheert, Hunger und Not breiteten sich aus. […]