Sagen von der Rosenau

Einige Sagen vom Siebengebirge spielen auf der Rosenau unterhalb des Großen Ölbergs. Im Hochmittelalter stand hier eine kleine Burg.

Man hatte sie aus grob zusammen gehauenen Steinen hastig errichtet. Damals muss der Wind durch die Ritzen gepfiffen haben, und komfortabel war es dort sicher nicht.

Hier spielt die Sage von der verwunschenen Jungfrau von der Rosenau und das Märchen vom sprechenden Burgkater Ritter Mauzibauz, der seine Burg und ihre Bewohner rettete. Bianca von der Rosenau haben wir oben schon erwähnt.

In der Kaiserzeit stand hier ein Hotel. Darum geht es im Märchen Der Schatz von der Rosenau.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*