Löwenburg und Einsiedlertal

Löwenburg-Wiese

Es gibt viele schöne Wanderwege hinauf., u.a. von Bad Honnef-Rommerdorf durch das Annatal oder Tretschbachtal bis zum Rundweg um die Löwenburg an, oder vom Schmelztal durch das Einsiedlertal. Sie kommen hier an der Wiese unterhalb der Waldgaststätte Löwenburger Hof an.

Rhöndorf Kapelle, Bad Honnef
Breiberg

Startpunkt Rhöndorf

Wenn Sie hinauf zum Breiberg und weiter ins Siebengebirge wandern, bietet sich Rhöndorf als Startpunkt an. Das ist ein richtig schmuckes Städtchen am Rhein.

Petersberger Bittweg, Königswinter
Petersberg und Nonnenstromberg

Petersberger Bittweg

Jahrhundertelang zogen Pilger an kirchlichen Feiertagen hinauf zum dem Petersberg, denn die Kapelle auf dem Petersberg war ein Wallfahrtsort. Daher kommt der Name „Petersberger Bittweg“. Einst gab es vier solcher „Bittwege“, heute haben wir nur noch den Königswinterer.

Möschbachstraße in Bad Honnef-Rommersdorf
Berge und Täler

Startpunkt Rommersdorf

Annatal und Tretschbachtal, das ist die südliche, feuchte Ecke des Siebengebirges. Sie beginnt unmittelbar am Ende des Bad Honnefer Ortsteil Rommersdorf.

Kloster Heisterbach, Portal
Berge und Täler

Startpunkt Oberdollendorf

Die zweite Etappe des Rheinsteigs führt von Oberdollendorf durch das Mühlental hinauf zum Kloster Heisterbach. Aber schauen wir uns noch ein bisschen um.

Berge und Täler

Mirbesbachtal

Wenn Sie auf dem Rheinsteig unterwegs sind, kommen Sie in diese Ecke des Siebengebirges (Etappe 2). Vom Petersberg kommend überquert man die Fußgängerbrücke über die L 331 zwischen Königswinter und Ittenbach, passiert den Mirbesbach und steigt dann auf den Geisberg.

Ölberg, von der Rosenau
Berge und Täler

Startpunkt Margarethenhöhe

Wenn Sie hinauf zum Ölberg, rundherum zur Rosenau oder auch Richtung Lohrberg und Löwenburg gehen möchten, dann ist Königswinter-Margarethenhöhe im Bergbereich ist ein guter Startpunkt. Hier gibt es einen Parkplatz und eine Busstation der Linie 521.