Siebengebirge Geschichte, Hochmittelalter
Geschichte

Zum Einstieg – Hochmittelalter

Vieles im Siebengebirge erinnert an das Mittelalter: die Burgruinen Drachenfels, Löwenburg und Rosenau, Kloster Heisterbach und die Ruine der mittelalterlichen Kirche auf dem Petersberg. Von der Burg Wolkenburg ist leider nichts geblieben. Da liegt es nah, dass es in diesem Kapitel viel zu berichten gibt. Die Zeit der Ottonen Unter […]

Siebengebirge Geschichte, Mittelalter, Die Zeit der Ottonen
Geschichte

Ottonen

Das Rheinland um 900. Unsere Region gehörte zum Herzogtum Lothringen, das im Westen des Ostfränkischen Reichs lag. So hatten es die Nachfolger Karls des Großen in mehreren Verträgen geregelt. Dennoch erhoben die Herrscher des Westfrankenreichs Ansprüche auf das Herzogtum Lothringen. Nach dem Aussterben der Karolinger im Osten 911 wählten die Fürsten […]

Skizze der Burg Wolkenburg
Geschichte

Salier

Wenn Sie den Saliern in unserer Region „nachspüren“ möchten, besuchen Sie doch einmal die romanischen Kirchen in Köln aus jener Zeit, etwa St. Georg oder St. Maria im Kapitol, in deren Krypta auch Steine vom Drachenfels verbaut wurden. Von der Burg Wolkenburg ist leider nichts erhalten geblieben. Köln wird Krönungsort […]

Siebengebirge Geschichte, Hochmittelalter
Geschichte

Stauferzeit im Siebengebirge

Vieles im Siebengebirge erinnert an die Stauferzeit: die Burgen Drachenfels, Wolkenburg, Löwenburg und Rosenau, und natürlich Kloster Heisterbach. Da liegt es nah, dass es aus dieser Zeit viel zu berichten gibt. Es ist die Zeit der Ritter, des Minnesangs, der Burgen und der Kreuzzüge. Neben den Textbeiträgen unter Siebengebirge Geschichte […]

Stauferzeit, Barbarossa und die Kölner Erzbischöfe
Geschichte

Friedrich Barbarossa und die Kölner Erzbischöfe

Europa um 1150 Der größte Teil Mitteleuropas und Teile Südeuropas gehörten zum Heiligen Römischen Reich. Heiliges Römisches Reich? Das kommt aus der Tradition Karls des Großen und Otto I. Beide wurden in Rom zum Kaiser gekrönt. Die hochmittelalterlichen Herrscher sahen in der Nachfolge der antiken römischen Kaiser; sie erneuerten das antike […]

Stauferzeit, das kurze Weltkeich Heinrichs VI.
Geschichte

Herrscher, Minnesänger und Zisterzienser

Heinrich IV. Ich grüeze mit gesange die süezen, die ich vermiden niht wil noch enmac deich si réhte von munde mohte grüezen, ach leides, des ist manictac.“ „Ich grüße mit Gesang die Süße, die ich nicht meiden will noch mag dass ich von Mund zu Mund sie grüße, darüber hin […]