Kein Bild
Natur

Naturpark

In diesem Kapitel geht es um den Naturpark Siebengebirge, heimische Bäume, Blumen und ein bisschen Erdgeschichte. Wir sind in einem der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland. Hören Sie die Vögel singen? Wanderer genießen die abwechslungsreiche Landschaft, und viele gefährdete Tiere und Pflanzen sind hier zuhause. Vielleicht war der legendäre Mönch von […]

Basalt
Natur

Steine und Steinbrüche

Wie gesagt, das Siebengebirge ist vulkanischen Ursprungs. Wenn Sie in der Ittenbacher Gegend sind und oberhalb des Stöckerhofs auf den Ölbergrundweg einbiegen, kommen Sie an den Buchenplatz. Hier können Sie einige Vulkangesteinsarten aus dem Siebengebirge sehen: Trachyt, Latit, Quarzit und Basalt. Die Schönheit unserer Region wäre fast dem Steinbruch zum […]

Ein Sauropode am Nasseplatz?
Natur

Kannten die Dinosaurier das Siebengebirge?

Gut 30 Millionen Jahre ist das Siebengebirge nun alt. Für uns Menschen ist das eine unvorstellbare lange Zeit, doch für die Erdgeschichte ist es ein Wimpernschlag. Ich mag Dinosaurier, und beschäftige mich oft und gerne mit ihnen, mir sind sie sehr nah. Umso schwerer fällt es mir schwer zu begreifen, […]

Natur

Vulkanischer Ursprung

Hier am Naturdenkmal Weilberg sieht man die verschiedenen Gesteinsschichten gut, deshalb heißt es auch geologischer Aufschluss Weilberg. Genau genommen ist es ein stillgelegter Steinbruch, denn über Jahrzehnte  hat man hier Basalt abgebaut. Basalt gehört zu den vulkanischen, auch magmatischen Gesteinen. Sie entstehen, wenn Vulkane Magma ausstoßen und dieses erstarrt. Bruchlinien Heute […]

Ein tief eingeschnittenes Tal
Natur

Siefen

Siefen sind tief eingeschnittenen feuchten Täler, von denen es im Siebengebirge viele gibt. Vielleicht haben sie ihm sogar seinen seinen Namen gegeben, denn ursprünglich hieß es vielleicht „Siefengebirge“. Siefnir, der kleine Erddrache, trägt das Siebengebirge mit seinen Siefen in seinem Namen.

Fingerhüte am Lohrbergrundweg
Natur

Wiesenblumen

Wenn Sie im Juni und Juli den Lohrbergrundweg entlang gehen, sehen Sie leuchtend lila Fingerhüte vor und zwischen den tiefgrünen Nadelbäumen Auf dieser Seite sehen Sie einige heimische Wiesen- und Feldblumen. Soweit ich als „gemeine Feld- Wald- und Wiesenfreundin“ sie bestimmen konnte, sind die Namen beigefügt. Wenn Sie Blumen lieben […]